Angeln

Moin! Planen Sie eine schöne Angeltour in Ostfriesland!

Ostfriesland ist ein Angler-Paradies! Ob Hecht, Zander, Aal, Karpfen oder Weißfisch, alles ist möglich in Ostfrieslands „Tiefs“, Kieskuhlen und natürlichen Seen. Sei es Ansitz- oder Spinnfischen, hier haben Sie die Aussicht auf große Fänge!
Es besteht die Möglichkeit, bei uns, quasi direkt vor der Haustür unentgeltlich zu angeln, da dieses Teilstück nicht dem BVO obliegt.
Für viele angelscheinpflichtige Gewässer gibt es in unmittelbarer Nähe, in Mittegroßefehn, den Freizeitmarkt Renken & Escher, bei dem man Tages- oder Wochenkarten für BVO-Gewässer kaufen kann. Neben vielen Tipps wird hier auch ein reichhaltiges Angebot an Angelzubehör und Naturködern geboten. Der Preis für eine Tageskarte liegt bspw. bei 6,-€

Schauen Sie sich einmal die Gesamtübersichtskarte der Gewässer des BVO´s an!
Besondere Fänge mit Fotos finden z.B. auch auf den Seiten des BVO Erwähnung.

 

Forellenteich:

Ebenfalls in Mittegroßefehn bzw. Timmelerfeld befindet sich ein Forellenteich, für welchen man keinen Erlaubnisschein benötigt, sondern nur eine Gebühr entrichtet.
Navigation: Reitplatzweg 7, 26629 Westgroßefehn-Timmelerfeld

In Moormerland (etwa 20 Autominuten) gibt es den Forellenteich Tergast, in welchem scheinbar auch schon Störe, Welse und Hechte gefangen wurden.

In Etzel gibt es den sehr schönen und großen Forellenhof Etzel, wo wir schon selbst einige Forellen landen konnten. Hier können neben Forellen auch Hechte, Zander, Aale, Störe und weitere Fischarten gefangen werden.

 

Hochseeangeln:

Fahren Sie z.B. mit dem Fischkutter „FK-Albatros“ ab Bensersiel oder mit der „MS Freia“ ab Dornumersiel und fangen Sie Makrelen oder Dorsche!